Lektormeister: Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Dienstleistungen über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies – soweit möglich – immer auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne eine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Lektormeister bietet den Service an, Deine wissenschaftliche Arbeit wie Haus-, Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten nach bestem Wissen und Gewissen zu korrigieren, zu lektorieren und/oder zu formatieren. Wir bieten außerdem eine Beratungsdienstleistung an, die Dich in die Lage versetzen soll, Deine Abschlussarbeit selbständig zu verfassen. Bei unserer Dienstleistung werden Grundsätze der wissenschaftlichen Arbeit von uns stets beachtet. Ghostwriting bzw. das Anfertigen von Plagiaten werden von uns nicht angeboten.

Als Verantwortliche der Datenverarbeitung haben wir zahlreiche organisatorische und technische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der personenbezogenen Daten, die über diese Seite verarbeitet werden, sicherzustellen. Wir weisen an dieser Stelle jedoch darauf hin, dass jede internetbasierte Datenübertragung grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann, sodass ein absoluter Schutz – auch von anderen Anbietern – nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jedem Kunden frei, personenbezogene Daten auch auf alternativem Wege, beispielsweise telefonisch, an Lektormeister zu übermitteln.

Unsere Verarbeitung der personenbezogenen Daten, wie z.B. des Namens, der Anschrift, der E-Mail-Adresse und der Telefonnummer einer betroffenen Person erfolgt stets im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und stimmt mit den jeweils geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen überein. Die Datenschutzerklärung von Lektormeister soll die Öffentlichkeit über den Umfang, die Art und den Zweck der von uns jeweils erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten umfassend informieren. Darüber hinaus werden alle betroffenen Personen über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Mit diesen Informationen zu den Datenschutzbestimmungen erklären wir, welche persönlichen Daten Lektormeister / lektormeister.de (im Folgenden nur „Lektormeister“ genannt), vertreten durch die Datenschutzbeauftragte Svetlana Kramer, durch Interaktionen (z. B. per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular) erhoben und wie und wofür diese Daten verwendet werden.

 

2. Begriffsdefinitionen im Rahmen der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung beruht grundsätzlich auf den Begriffen, die durch den europäischen Gesetzgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Verwendung finden. Unser Ziel ist es, unsere Datenschutzerklärung sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner so einfach und verständlich wie möglich zu gestalten.

Lektormeister verwendet in der Datenschutzerklärung unter anderem folgende Begriffe:

  • Auftragsverarbeiter

Der Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder jede andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des / der Verantwortlichen für die Datenverarbeitung verarbeitet.

  • Betroffene Person(en)

Betroffene Person(en) sind jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person(en), deren personenbezogene Daten von dem Verantwortlichen, der für die Datenverarbeitung verantwortlich ist, verarbeitet werden.

  • Daten-Profiling

Das Daten-Profiling ist eine Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese verwendet werden, um persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, zu analysieren oder vorherzusagen. Insbesondere stehen Aspekte bezüglich der Arbeitsleistung, der wirtschaftlichen Lage, der Gesundheit, der persönlichen Vorlieben, der Interessen, der Zuverlässigkeit, des Verhaltens, des Aufenthaltsorts oder eines Ortswechsels dieser natürlichen Person im Fokus.

  • Daten-Verarbeitung

Die Daten-Verarbeitung ist jeder – mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte – Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe, die im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten steht, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder die Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch die Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung sowie auch die Löschung.

  • Dritte(r)

Ein Dritter ist eine natürliche oder eine juristische Person, Behörde, Einrichtung oder jede andere Stelle außer der betroffenen Person selbst, dem Verantwortlichen, dem o.g. Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, personenbezogene Daten zu verarbeiten.

  • Einschränkung der Daten-Verarbeitung

Eine Einschränkung der Daten-Verarbeitung bedeutet eine Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • Einwilligung

Die Einwilligung ist jede von einer betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter und unmissverständlicher Weise abgegebene Willensbekundung, z. B. in Form einer Erklärung oder einer sonstigen, eindeutig bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person eindeutig zu verstehen gibt, dass sie mit der sie betreffenden personenbezogenen Datenverarbeitung einverstanden ist.

  • Empfänger

Ein Empfänger ist eine natürliche oder eine juristische Person, Behörde, Einrichtung oder jede andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem EU-Recht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  • Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierte bzw. identifizierbare natürliche Person (im Folgenden: „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person dann angesehen, wenn sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann, z. B. mittels einer Zuordnung zu einer Kennung wie etwa einem Namen zu einer Kennnummer, IP-Adresse, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

  • Pseudonymisierung

Die Pseudonymisierung ist ein Verarbeitungsprozess personenbezogener Daten, bei dem die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen (natürlichen) Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert gespeichert oder aufbewahrt werden und weiteren technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

  • Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Der / die Verantwortliche(r) für die Datenverarbeitung ist eine natürliche oder eine juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen Verantwortlichen über die Zwecke und die Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und die Mittel dieser Verarbeitung durch das EU-Recht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der / die Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem EU-Recht oder dem Recht der einzelnen Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

 

3. Geltungsbereich und Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist gültig und hat den Stand März 2019. Sie gilt für alle Geschäftsfelder bzw. Geschäftstätigkeiten der Betreiber dieser Webseite. Wir weisen darauf hin, dass Aktualisierungen dieser Datenschutzinformationen jederzeit aufgrund von Gesetzesänderungen oder bei Anpassungen in der Datenverarbeitung erforderlich werden können. Wir empfehlen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren. Sofern Änderungen eine Einwilligung oder die Regelungen des Vertragsverhältnisses betreffen, erfolgen diese nur mit Deiner Zustimmung. Hierzu wirst Du von uns gesondert kontaktiert.

 

4. Name und Anschrift des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes ist:

Svetlana Kramer
Josef-Priller-Straße 28
86159 Augsburg

Telefon: +49 (0)821 / 999 800 38
E-Mail: info (at) lektormeister.de

 

5. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Der Datenschutzbeauftragte im Sinne der DSGVO ist:

Svetlana Kramer
Josef-Priller-Straße 28
86159 Augsburg

Telefon: +49 (0)821 / 999 800 38
E-Mail: info (at) lektormeister.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Um Deine Anfrage umfassend bearbeiten zu können, werden wir Deine personenbezogenen Daten, sofern wir diese nicht bereits gespeichert haben, zum Zwecke der Bearbeitung Deiner Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) speichern.

 

6. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei jedem Besuch auf unserer Webseite können personenbezogene Daten verarbeitet werden. Eine Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten findet nur dann statt, wenn es gesetzlich erlaubt ist (Rechtsgrundlage). Das ist gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO der Fall, wenn

  • Du uns Deine Einwilligung erteilt hast;
  • die Verarbeitung zur Erfüllung unseres Vertrags mit Dir erforderlich ist;
  • im Falle einer Anfrage von Dir vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind;
  • die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Deine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Interessensabwägung).

 

7. Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Dein Browser automatisch erstellt und auf Deinem Endgerät speichert, wenn Du unsere Seite besuchst. Cookies richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren oder sonstige Schadsoftware.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst Deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Deinen Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst.

 

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb der Webseite das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit-Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst Du an der geschlossenen Darstellung des Schloss-Symbols in der Adressleiste Deines Browsers.

Wir bedienen uns darüber hinaus geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend aktualisiert und verbessert. Unsere Lektoren sind dazu verpflichtet, Deine personenbezogenen Daten streng vertraulich zu behandeln und werden dahingehend regelmäßig geschult.

 

9. Verarbeitete Daten und Zweck der Verarbeitung

  • Nutzungsdaten

Durch den Aufruf dieser Internetseite und der jeweiligen Unterseiten durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System werden einige allgemeine Daten und Informationen in den Logfiles des Servers gespeichert. Konkret werden die IP-Adresse, der verwendete Browser, die jeweils aufgerufene Internetadresse sowie das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs gespeichert. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person selbst. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um den laufenden Betrieb der Webseite sicherzustellen und zu optimieren sowie die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Systeme zu gewährleisten. Darüber hinaus ermöglichen uns diese Informationen eine Gefahrenabwehr im Falle eines Angriffs auf unsere IT-Systeme und die Weitergabe der notwendigen Informationen an entsprechende Behörden im Falle einer Strafverfolgung. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen (durch eine betroffene Person angegebenen) personenbezogenen Daten gespeichert.

  • Personenbezogene sowie vertragsrelevante Daten

Wir geben Dir die Gelegenheit, frei zu entscheiden, ob Du uns Deine Daten mitteilen möchtest. Wir stellen auf unseren Internetseiten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben und Mittel zur Verfügung, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Neben einem Kontaktformular findest Du ebenfalls eine E-Mail-Adresse, eine postalische Adresse sowie unsere Telefonnummer. Sofern Du per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen möchtest, werden die von Dir übermittelten, personenbezogenen und relevanten Daten zum Zwecke der Bearbeitung und der Kontaktaufnahme gespeichert.

Für einen Vertragsschluss bzw. vorvertragliche Maßnahmen ist es erforderlich, dass Du uns relevante personenbezogene Daten zur Verfügung stellst, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Wir benötigen von Dir zunächst folgende Daten, um effektiv arbeiten zu können:
Name, E-Mail-Adresse, postalische Adresse und Telefonnummer. Darüber hinaus helfen uns die Nennung des Fachbereichs sowie das Abgabedatum der Arbeit an der Universität oder der Hochschule, um möglichst schnell ein adäquates, bedarfsgerechtes Angebot zu erstellen. Für ein verbindliches Angebot benötigen wir zusätzlich eine Leseprobe, die Anzahl der Wörter Deiner Arbeit oder idealerweise den gesamten Text, der dem Lektorat bzw. dem Korrektorat unterzogen werden soll. Zur Angebotserstellung oder Preisauskunft und natürlich zur Auftrags- und Vertragserfüllung werden die dafür notwendigen Daten an einen Lektor weitergegeben, der den jeweiligen Anforderungen entspricht. Du bleibst zu jedem Zeitpunkt der Rechteinhaber Deiner Arbeit. Wir werden Deine Arbeit weder veröffentlichen noch zu anderen, als denen von Dir gewünschten Zwecken verarbeiten. Deine wissenschaftliche Arbeit wird sofort oder spätestens 14 Tage nach dem Begleichen des Rechnungsbetrages gelöscht.

  • Profiling

Wie verwenden derzeit keine Daten für Profiling-Zwecke und nehmen keine automatisierten Entscheidungen vor.

  • Kontaktformular

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Dir die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Deines Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse, der Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt), der Telefonnummer, der Korrekturart, der Anzahl der zu kontrollierenden Wörter, des Lieferzeitraums, der Sprache und eines Anhangs erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, und um diese korrekt beantworten bzw. bearbeiten zu können. Weitere Angaben, wie z. B. Dein Fachbereich und das Abgabedatum Deiner Arbeit an der Universität können freiwillig getätigt werden. Diese Angaben helfen uns, Dir die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. Darüber hinaus wirst Du aufgefordert, aktiv dieser Datenschutzerklärung zuzustimmen.

  • Haupt- und Pro-Lektoren

Wenn Du als Haupt- oder Pro-Lektor für uns tätig bist und Du uns per Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Deine Einwilligung erteilt hast, behalten wir uns das Recht vor, Deinen Namen, Fachbereich, eine Profilbeschreibung und, sofern vorhanden, ein Bild von Dir auf einigen ausgewählten, von Lektormeister betriebenen, Internetseiten zu veröffentlichen.

Des Weiteren speichern wir Deine Kontaktdaten (E-Mail-Adresse und Telefonnummer) zum Zwecke der Kontaktaufnahme, der Preisauskunft, der Angebotserstellung, der Leistungserbringung sowie der Rechnungserstellung. Diese Daten verarbeiten wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

 

10. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Lektormeister erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E- Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Formular, an uns übermittelt. Schließt Lektormeister einen Anstellungsvertrag oder einen Vertrag zur Zusammenarbeit auf freiberuflicher Basis (als Haupt- oder Pro-Lektor) mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Vertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Erhalt der Unterlagen gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen seitens Lektormeister entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

11. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder der Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Du kannst die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

12. Empfänger der personenbezogenen Daten und Weitergabe an Dritte

Wir geben Deine personenbezogenen Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, nicht an Dritte weiter, es sei denn, die Daten werden zur Erfüllung des Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die von Dir beauftragt wurden, benötigt oder es liegen berechtigte Interessen vor. Soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, geben wir Deine Daten an auskunftsberechtigte staatliche Stellen und Behörden weiter.

Wenn Du von uns eine Preisauskunft wünschst, der Einholung eines konkreten Angebots zugestimmt oder eine Beratungsdienstleistung, Lektorat / Korrektorat oder eine Formatierung in Auftrag gegeben hast, werden pro Auftrag nur die dafür relevanten Daten an einen ggf. externen Auftragnehmer (Haupt- oder Pro-Lektor – im Folgenden „Empfänger“ genannt) weitergegeben. Auf Wunsch teilen wir Dir bereits im Vorfeld, spätestens jedoch bei Angebotserstellung mit, an welchen Empfänger wir Deine Daten übermitteln.

Bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten achten wir stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Daher werden Deine Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Empfänger weitergegeben, um für einen Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen. Alle Empfänger arbeiten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und des geltenden Datenschutzgesetzes.

Gemäß Art. 19 DSGVO teilen wir allen Empfängern, denen personenbezogene Daten übermittelt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

 

13. Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten

  • Recht auf Auskunft

Gemäß Art. 15 DSGVO kannst Du Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere kannst Du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling., verlangen.

  • Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DSGVO kannst Du unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

  • Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DSGVO kannst Du die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO kannst Du die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast und es noch nicht fest steht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Deinen überwiegen.

  • Recht auf Datenübertragung

Gemäß Art. 20 DSGVO hast Du das Recht auf Datenübertragung, d. h. Du kannst Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zurück erhalten bzw. die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen, sofern die Verarbeitung auf Deiner Einwilligung oder einem Vertrag mit uns beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgte. Im Falle der Datenübertragung auf einen anderen Verantwortlichen kannst Du die Übertragung jedoch nur erwirken, soweit dies technisch machbar ist.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO hast Du das Recht, Dich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

 

14. Externe Dienstleister und Webseiten Plug-ins

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung sowie der fortlaufenden Optimierung unserer Seite und um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen, verwendet diese Webseite unterschiedliche Komponenten und Plug-ins von Google.

  • Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“ genannt). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version;
  • verwendetes Betriebssystem;
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite);
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse);
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Click here to opt-out.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

  • Google Adwords

Diese Internetseite nutzt ferner das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 5) auf Deinem Rechner gesetzt, sofern Du über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt bist.

Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält einen anderen Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Du erhältst jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Du nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst Du auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Du kannst Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Du den Browser so einstellst, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.

Die von Google veröffentlichte Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy?hl=de) gibt Aufschluss über die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung personenbezogener Daten durch Google. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Google zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet und wie die nutzungsbasierte online Werbung zu unterdrücken ist.

Weitere Informationen zu Googles Datenschutzerklärung findest Du hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

  • Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plug-ins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plug-ins erkennst Du an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins findest Du hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ .

Wenn Du unsere Seiten besuchst, wird über das Plug-in eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn Du den Facebook “Like-Button” anklickst, während Du in Deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kanst Du die Inhalte unserer Seiten auf Deinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: http://de-de.facebook.com/policy.php .

Wenn Du nicht wünschst, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, logge Dich bitte aus Deinem Facebook-Benutzerkonto aus.

  • Datenschutzerklärung für die Nutzung von Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, angeboten. Wenn Du in Deinem Instagram-Account eingeloggt bist, kannst Du durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Deinem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Instagram:
http://instagram.com/about/legal/privacy/ 

  • Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plug-ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Du eine unserer mit einem YouTube-Plug-in ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast.

Wenn Du in Deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst Du YouTube, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem YouTube-Account ausloggst.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy  

  • Widerspruch Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. 

  • Newsletter-Daten

Wenn Du den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

  • Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, auch die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest Du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Dein Kommentar freigegeben wurde, ist Dein Profilbild öffentlich im Kontext Deines Kommentars sichtbar.

Wenn Du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, Deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Du nicht, wenn Du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Wir hoffen, mit dieser Datenschutzerklärung Dein Vertrauen zu keiner Zeit zu enttäuschen.

Dein Lektormeister-Team

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!